Bild: Ivo Rutishauser

«Studenland und alter Hauenstein mit Dampf» – Rückblick & Bildergalerie

Gemütliche Dampfzugreise mit der Eb 2/4 JS-35

Die Rückführung der im Sommer in Sulgen stationierten Dampflok Eb 2/4 (JS-35) konnten wir am 15. September mit einer abwechslungsreichen Dampffahrt verbinden. In gemächlichem Tempo ging es durch den Dettenberg und durchs Studenland nach Koblenz. Danach dampften wir der landschaftlich reizvollen Strecke dem Rhein entlang nach Pratteln und über die alte Hauensteinlinie bis Olten. Dort verliess uns die ehrwürdige Dampflok mit Ziel Balsthal und die Be 4/4 brachte uns ab Olten zurück nach Sulgen.

Während der Fahrt gab es immer wieder interessante Zwischenstationen, wo die Dampflok auf die Drehscheibe fuhr, rangiert wurde oder mit Scheinanfahrt zum Fotografieren einlud. Speziell gefallen hat mir der Halt in Sissach, wo im zukünftigen Areal von „Modern-Steam Hauenstein“ ausgiebige Rangiermanöver stattfanden. Erwähnenswert auch die tolle Gastfreundschaft beim Verein DSF in Koblenz, wo wir passend zum Anlass einen schmackhaften „Rottenschmaus“ im Lokschuppen geniessen durften und alles perfekt organisiert war.

Bitte weitersagen!

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on pinterest
Share on tumblr
Share on telegram
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Bildergalerie