CAD Illustration des geplanten Innenausbaus mit Bar und Sitzplätzen des Gepäckwagens F 17122 | Bild: Riccardo Keller
CAD-Illustration: Riccardo Keller

Spendenaufruf Revision und Umbau F 17122

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email

Geschätzte Kollegen, liebe Fans

Der zweiachsige Gepäckwagen F 17122 aus dem Jahr 1917 soll zu einer gemütlichen Bar mutieren, welche Atmosphäre, Charme sowie Behaglichkeit verbreitet und ein breites Sortiment an Getränken anbieten kann. Die Fertigstellung ist auf Anfang Mai 2020 terminiert.

Bereits konnten wir den Innenraum farblich erneuern, die Bremsanlage revidieren sowie den alten Eichenholzboden wieder in einen Topzustand bringen. Derzeit entsteht die Bar, die Wasser- und die Stromversorgung sowie eine sorgfältige, epochengerechte Deko.

Um den ehrgeizigen Zeitplan einhalten zu können und um bei Geräten wie Zapfanlage, Kühlschrank und Stromerzeuger auf Qualität setzen zu können, sind wir noch auf ein wenig finanzielle Hilfe angewiesen.

Jeder Betrag ist uns sehr willkommen. Grössere Unterstützung möchten wir wie folgt honorieren:

Spendenbeitrag

Ab CHF 200
  • Persönliche Einladung zur Einweihung* mit Apéro & Barbetrieb

Spendenbeitrag

Ab CHF 500
  • Persönliche Einladung zur Einweihung* mit Apéro & Barbetrieb
  • Namentliche Erwähnung auf der Sponsorentafel im Fahrzeug

Spendenbeitrag

Ab CHF 1000
  • Persönliche Einladung zur Einweihung* mit Apéro & Barbetrieb
  • Namentliche Erwähnung auf der Sponsorentafel im Fahrzeug
  • Symbolischer, eigener Sitzplatz im Wagen mit Namensschild

Spendenkonto

Wenn wir euer Interesse geweckt haben und ihr vom Projekt überzeugt seid, freuen wir uns über eine Überweisung auf folgendes Konto:

Postkonto: 80-81403-4 Eurovapor Erneuerungsfonds, Weinfelden

Zahlungsvermerk: Spende Barwagen F 17122

Die Eurovapor ist steuerbefreit. Daher können Spenden in den meisten Kantonen der Schweiz von den Steuern abgezogen werden.

Wir freuen uns auf jeden Zustupf zugunsten des Projekts!

Für die Projektleitung:

Riccardo Keller, Projektleiter
riccardo.keller@eurovapor.ch

 

Hans Fuchs, Technischer Leiter
hans.fuchs@eurovapor.ch

Wir haben schon einiges Erreicht! Sehen Sie sich die Bilderstrecke am Seitenende an.

Bildergalerie