EUROVAPOR – Nostalgie auf Schienen  |  info@eurovapor.ch | +41 43 299 08 80

Grafik mit Saft-Express und Dampflok C5/6 Elefant
Bild: J. Brückel

Durchfahrt in Sumiswald-Grünen auf die Emmental-Bahn. 22.06.2024

Küssnacht am Rigi und Napf-Rundfahrt 2024 Rückblick & Bildergalerie

Wir starteten mit unserem Nostalgiezug, bestehend aus dem Triebwagen BDe 3/4 43 “Apfelsaft-Express” und den 2 Wagen B472 und AB3750, ab Romanshorn mit erstem Zwischenziel Küssnacht am Rigi. Von Romanshorn bis Zürich sammelten wir die 125 teilnehmenden Reisenden ein um die gemütliche Fahrt via Baden Oberstadt – Wohlen – Immensee zu geniessen. In Küssnacht am Rigi erwartete uns direkt am See gelegen ein vorzügliches Mittagessen im Restaurant Seehof. Während der Weiterreise nach Luzern ist dann vorerst Regenwetter angesagt. Der rege Zugverkehr im Bahnhof Luzern zwang uns dann in den Güterbahnhof, damit wir die Richtung wechseln konnten. Das eingespielte Rangierteam schaffte das Rangiermanöver in kurzer Zeit, so dass wir in die Bahnhofshalle Luzern einfahren und die Reisenden zum Verweilen kurz aussteigen lassen konnten. 

Die Weiterfahrt durch die schöne Gegend des Entlebuch und Emmental nach Langnau – Ramsei – Sumiswald ist immer wieder lohend und für viele Reisende Neuland. Dank den guten Streckenkenntnissen des Lokführers schalteten wir auf der Museumsstrecke der Emmentalbahn bei Griesbach spontan einen Fotohalt ein. Solche Mini-Haltestellen, welche einzig von Wiesen umgeben sind, sind für Schweizer Verhältnisse ein Unikum. Nach der letzten Wende in Huttwil, ging es dann zügig weiter nach Langenthal – Zürich zurück nach dem Ausgangsort Romanshorn. 

Fazit: Auf einer pannenfreien Fahrt konnten wir einmal mehr über 100 Personen für eine abwechslungsreiche elektrische Nostalgiezugreise über ungewohnte Strecke begeistern. Dies war auch nur dank den vielen freiwilligen Helfern möglich, welche für einen reibungslosen Ablauf beim Zugsbetrieb wie auch im Service mithalfen.

Hansueli Kneuss, Leiter Reisedienst  

Bildergalerie