Newsletter Ausgabe 5 / 2021

Newsletter 05/2021 vom 22. November 2021

Liebe Freunde der Eurovapor

Nach einem längeren coronabedingten Unterbruch sind wir endlich wieder für unsere kleinsten Fahrgäste, den Kindern, zurück. Die Kinder dürfen sich im Nostalgiezug auf Samichlaus und Schmutzli freuen, welche feine Chlaussäckli verteilen (Säckli gibt es auch ohne «Sprüchli» aufsagen). Am nächsten Wochenende ist Zeit für den weit über die Region bekannten Adventsmarkt in Bischofszell. Und dazu gehören am Sonntag traditionell die Chlausfahrten der Eurovapor.

Jedoch gibt es dieses Jahr eine Neuigkeit: Da unsere Dampflok C 5/6 in Sulgen noch immer auf die Fertigstellung der Tenderachsen wartet, fahren wir den Chlauszug mit 2 historischen Triebwagen. Den Anstoss dieser Möglichkeit gab mir die Fertigstellung des neu in Lütisburg stationierten Triebwagen 101, ein ehemaliges Fahrzeug der Sensetalbahn, der neu gegründeten Betriebsgruppe Tw101.

Die im Einsatz stehenden Triebwagen, Apfelsaft-Express BDe 3/4 43 und der CFe 2/4 101 wurden beide im Jahr 1938 in Betrieb genommen. Beide Triebwagen sind technische Zeitzeugen und trotz gleichem Baujahr bestehen grosse Unterschiede. Erleben Sie mit uns diese ersten gemeinsamen Fahrten der Jahrgänger 1938 mit oder ohne Kinder. Falls Sie sich bei diesen Fahrten nicht für den einen oder andern Triebwagen entscheiden können, wählen Sie den dazwischen geführten gemütlichen 2-achsige Barwagen «Thurgauer Stube». Glühwein, Kafi sowie Jim Knopf-Punsch wird in allen Fahrzeugen von unseren motivierten Service-Teams angeboten.

Am 22. Januar folgt dann zur Abwechslung eine rein kulinarische Fahrt, welche uns hoffentlich durch viel Schnee und verträumte Winterlandschaften des Toggenburgs führen wird. Es muss nicht immer Fondue sein… wir verwöhnen Sie diesmal mit einem feinen Raclette à Discrétion mit allem Drum und Dran. Während der ca. 5 ½-stündigen Fahrt, geniessen Sie gemütliches «Speisen beim Reisen» vom Apéroplättli bis zum Dessert. Wäre dies nicht eine gelungene Geschenkidee für die bevorstehenden Weihnachten, um die Liebsten oder Freunde zu einer Fahrt mit bleibender Erinnerung einzuladen?

Hansueli Kneuss, Reisedienst EUROVAPOR

28. November 2021, Chlausfahrten am Adventsmarkt Bischofszell 2021

Anlässlich des traditionellen Bischofszeller Adventsmarktes bieten wir für Klein und Gross mit dem Extrazug ab Bischofszell Stadt kurze Ausfahrten von 45 – 55 Minuten auf der Strecke zwischen Gossau SG und Bischofszell Nord an.
In 2 historischen Triebwagen verteilen Samichlaus und Schmutzli den Kindern Chlaussäckli.

Corona: Für diesen Anlass gilt Covid-Zertifikatspflicht (3G). Für den Kauf eines Billetts an unserem Verkaufsstand am Bahnhof Bischofszell Stadt, muss von uns daher vorgängig das Zertifikat inkl. Ausweis geprüft werden. Dies gilt für alle Personen ab 16 Jahren. Durch diese Massnahme kann auf die Maskenpflicht verzichtet werden. Bitte rechnen Sie für diesen Prozess mehr Zeit ein und erscheinen Sie rechtzeitig für den Billettkauf.
Ein Teil der Billette kann auf unserer Homepage mit einer vorgängigen Anmeldung reserviert und am Verkaufsstand abgeholt sowie bezahlt werden.

Alle Infos und Billettreservation:
https://www.eurovapor.ch/fahrten-und-mehr/jahresprogramm-2021/chlausfahrten-2021

Vorschau

22. Januar 2022, Winterliche Raclette-Rundfahrt, Extrafahrt mit Speisewagen durchs verschneite Toggenburg

Geniessen Sie eine ca. 5 ½-stündige kulinarische Rundfahrt im nostalgischen Extrazug mit Speisewagen durch die tiefverschneite Winterlandschaft des Toggenburgs und anschliessend, entlang dem Zürichsee, in Richtung Limmattal und zurück durch das Furttal. Lassen Sie sich während der Fahrt mit einem feinen Raclette à Discrétion verwöhnen, während die winterliche Landschaft vorbeizieht. Ein- und Ausstieg in Zürich HB, Effretikon, Winterthur, Frauenfeld, Weinfelden und Sulgen.

Diese einmalige Fahrt wird unter Mitwirkung der «Haltinger Speisewagenfreunde HSF» und des Vereins Depot- und Schienenfahrzeuge Koblenz (DSF) durchgeführt.

Reservieren Sie noch heute Ihren Sitzplatz für diese Exklusivreise, denn die Platzzahl ist beschränkt:
https://www.eurovapor.ch/winterliche-raclette-rundfahrt

Rückblicke

26. September 2021, Ufer-Dampfzug mit Gastlok 23 058

Weil die MThB-Dampflok Ec 3/5 Nr. 3 im Juli einen Kesselschaden erlitten hat und deshalb für längere Zeit ausfällt, ist für die Fahrten des bekannten «Mostindien-Express» der Mittel-Thurgau-Bahn auf der Seelinie zwischen Tägerwilen und Rorschach am 26. September 2021 unsere Grossdampflok 23 058 als Ersatzlok eingesprungen.

Der Einsatz der Lok 23 058 ergab sich ohne grossen Aufwand, da unsere Lok vom 18. September bis 3. Oktober im Locorama Romanshorn abgestellt war. Aufgrund des zu erwartenden erhöhten Passagieraufkommens ist die Komposition des Mostindien-Express mit den Wagen C5820 «Thurgauer-Stube» und dem Aussichtswagen B9 der Eurovapor ergänzt worden.

Auf der Homepageseite ganz unten sind von der Fahrt einige Impressionen zu sehen, festgehalten von Priska Keller. Vielen Dank für die Bilder!:
https://www.eurovapor.ch/ufer-dampfzug-mit-gastlok-23-058-rueckblick-bildergalerie

Impressum: Der Newsletter der Eurovapor wird einem interessierten Publikum zu aktuellen Anlässen verschickt. Verfasser Hansueli Kneuss, Eurovapor.
Kennen Sie Freunde oder Bekannte, die ebenfalls am Newsletter interessiert wären? Dann schreiben Sie mir bitte ein E-Mail mit Name, Adresse und der Empfänger-E-Mail auf info@eurovapor.ch , besten Dank.

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email