Am Wochenende vom 23. und 24. Juni feierten wir mit der Bevölkerung und der SBB das 125. Jahr des Bestehens der Bischofszellerbahn. Die Bahnhöfe Sulgen und Bischofszell luden zum Feste ein, eine vielzahl von Attraktionen war zu besichtigen. Nebst den Sonderfahrten der SBB mit dem historischen De 4/4 waren natürlich auch wir unterwegs, und zwar mit der Lok 10, ein "Tigerli", welches uns die DVZO verdankenswerter weise zur Verfügung gestellt hat.

An Fahrzeugen zu bestaunen waren:
De 4/4 mit einem Leichstahlwagen
2 Werbeloks Re 4/4 IV der BT als Pendelzug mit EW IV in neuem Anstrich
GTW der MThB mit Steuerwagen
Re 6/6 "Sulgen"
Der Lösch- und Rettungszug, welcher in Rorschach stationiert ist

... und natürlich unser Zug, bestehend aus Lok E 3/3 Nr. 10 (DVZO), 3 offenen Sommerwagen der RHB und die beiden 2-Achser, ebenfalls RHB.

Das Wetter war uns gut gesinnt, es war sonnig und heiss. Die Lok verrichtete ihren Dienst tadellos, leider musste jedoch einer der drei offenen Sommerwagen am Samstagabend abgestellt werden. Ein Rad hatte sich von der Achse gelöst, was zu einer Spurerweiterung führte. Alles in allem waren die Fahrten ein grosser Erfolg, so viel "Action" gab es in unserer Sektion schon lange nicht mehr!

Zur Bilderstrecke »