Auch die Eurovapor Lokremise Sulgen war dabei

Vor 2 Jahren stand die Arbon-Classics unter dem Schwerpunktthema Eisenbahn. Verständlicherweise kam dieses Jahr das Bahnprogramm an der Arbon-Classics wesentlich schmäler daher. Eurovapor betrieb gemeinsam mit dem Verein historische Mittelthurgaubahn einen Dampfpendelzug. Dabei stand auf der einen Seite des Zuges die Dampflok Ec 3/5 und auf der andern Seite unsere Be 4/4 14. Das Angebot war insofern attraktiv, dass die Reisenden im Stundentakt zwischen dem Locorama Romanshorn und dem Festgelände in Arbon hin und her pendeln konnten. Als weitere Fahrgelegenheit mit Nostalgiezügen boten sich Schnupperfahrten mit Möhl's Apfelsaft-Express und dem Roten Pfeil nach St. Margrethen an. Auch die TEE Re 4/4 I mit dem Swiss-Classic-Train fand den Weg nach Arbon.

Das Wetter zeigte sich einmal mehr von der miesen Seite und der Besucherandrang hielt sich in Grenzen. Einzig die gut geheizte Kafi-Stube im historischen Bahnwagen "Thurgauer-Stube" beklagte sich indes nicht über Besuchermangel. Riccardo Keller stellte erstmals öffentlich den Loksimulator der Be 4/4 Nr. 13 vor.

Einige Eindrücke gibt die Bildergalerie wieder, ein herzlicher Dank an alle Fotografen!

Zur Bilderstrecke »