Für das geplante zusätzliche Gleis zwischen den Remisen in Sulgen konnten wir eine Weiche und Schienen erstehen. Diese stammen von einem nicht mehr genutzten Anschlussgleis in Degersheim. In einer ersten Phase wurden die ausgebauten Gleisjoche auf Flachwagen verladen und mit einem Bauzug nach Sulgen gebracht. Rund einen Monat später wurde dann noch die Weiche in Degersheim an Ort und Stelle in kleinere Stücke zerlegt und per LKW nach Sulgen transportiert.

Zur Bilderstrecke »