Frau Holle hatte rechtzeitig für die passende Winterstimmung gesorgt, als wir pünktlich in Sulgen losfuhren um dem Samichlaus entgegenzudampfen, welcher in Bischofszell seinen Dienst antrat. Die gepflegte Tenderlok Ec 3/5 Nummer 3 des Vereins Historische MThB gab bei diesen kalten Temperaturen eine Dampfentwicklung von sich, die der Lockenpracht des Chlausbartes in nichts nachstand!

In Bischofszell wartete aber nicht nur Chlaus und Schmutzli auf uns, auch viele Kinder konnten es kaum erwarten auf den folgenden Fahrten nach Hauptwil und zurück dabeisein zu dürfen. Während der Fahrt ging der Samichlaus, dicht gefolgt vom Schmutzli, von Abteil zu Abteil um sich die Verse der Kinder anzuhören und Chlaussäckchen zu verteilen. Dem Vernehmen nach waren alle Kinder brav, so dass die Fitze nur beim Personal zur Anwendung kam.

Die durchgefrorenen Adventsmarkt-Gäste konnten derweil in der vom Holzofen gewärmten "Appenzellerstube" und dem beheizten Personenwagen bei heissen Getränken und Wienerli wieder auftauen. Das frohe Leuchten der Kinderaugen ist uns Ansporn genung, auch im nächsten Jahr diese Fahrten sofern möglich wieder anbieten zu können.
Lassen Sie die Fahrt mit der Bildergalerie noch einmal Revue passieren!

Zur Bilderstrecke »