Triebwerk der 23 058 29.02.2020 | Bild: Marcus Benz
Bild: Marcus Benz

Beide Kreuzköpfe und Treibstangen der 23 058 wieder montiert

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email

Die Arbeiten an der Dampflok 23 058 schreiten weiter voran. Die Lok befindet sich nach wie vor in der nicht öffentlich zugänglichen Rechteckhalle in Heilbronn. Die lange Zeit ausstehenden Großbauteile wie beide Kreuzköpfe und beide Treibstangen wurden durch die Eisenbahn-Werkstätten Krefeld (EWK) montiert.

Weitere Montagearbeiten an der Steuerung konnten ebenfalls durchgeführt werden. Abschliessende Arbeiten an den beiden Schwingenstangen stehen noch aus. Die Eurovapor-Gruppe 23058 Deutschland rechnet nach Aussagen der EWK mit der endgültigen Inbetriebnahme der Lok zum Frühjahr 2020.