Der knallrote RBe 2/2 OeBB 202 spiegelt sich im Weiher bei Saland 01. Mai 2012 | Bild: Heinz Baumann
Bild: Heinz Baumann

Der schönste Triebwagen der Welt zu Besuch im Tösstal.

1. Mai-Bummel mit dem Roten Pfeil – Rückblick & Bildergalerie

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email

In Zusammenhang mit den Überführungen der Fahrzeuge an die Arbon-Classics, bot sich die eher seltene Gelegenheit, am 1. Mai 2012 eine Bummelfahrt mit dem Roten Pfeil der OeBB anzubieten. Diese Gelegenheit wurde vom Publikum entsprechend gut angenommen und die Fahrt im „schönsten Triebwagen der Welt“ war bis fast auf den letzten Platz besetzt. Von Sulgen gings nach Winterthur und über die landschaftlich reizvolle Tösstalstrecke nach Rapperswil. Wer Lust auf einen kleinen Spaziergang verspürte, nutzte die Gelegenheit, weiter auf den Damm nach Hurden zu fahren und von dort über den Steg zurückzugehen. Nach dem Besuch des Rosenstädtchens ging die Runde weiter durch den Ricken – St.Gallen – Bischofszell bis Winterthur.

Zeitgleich war an diesem Tag als Überführungsfahrt von Balsthal herkommend die Dampflok Eb 2/4 (JS 35) mit 2 Salonwagen unterwegs. Diese nahm die Route über Turgi – Koblenz – Winterthur – Romanshorn.

Sehen Sie sich auch die Bilder in der Bildergalerie am Seitenende an. Vielen Dank an die Streckenfotografen, welche uns ihre tollen Bilder zur Verfügung stellten!

Bildergalerie